Sonntag, März 05, 2006

Harry Potter (VI) und der Halbblutprinz-Ich habe fertig...

Etwas verspätet,aber immerhin:
Ich habe den sechsten Teil von Harry Potter am Samstag durchgelesen. Nuja war zwar ganz schön, aber doch ernüchternd.
Es fehlte eindeutig an Spannung, Schule hier, Denkarium dort ohne es für den Leser irgendwie interessanter zu machen. Den Schluss fand ich auch dumm und zugleich aufmunternd! Wie soll die Story jetzt ohne diese wichtige Perosn vorangehen?(wird ne verraten wer stirbt^^)

Aber irgendwie wars auch etwas aus meinem Leben. Ich sag da nur Harry selbst....was genau dürfen nur Insider wissen ;P

Endurteil:
Abnahme an Spannung, dafür werden die Charaktere deutlich tiefgründiger und interessanter, so dass man mehr erfährt! Man erfährt auch viele Sachen über den, dessen Namen man nicht aussprechen darf! Finde aber trotzdem Teil V besser!

so far....der lord

Kommentare:

just imagine hat gesagt…

Habe den Teil nach dem Release im (Juni?) sofort auf Englisch gelesen.
Nun zu Weihnachten noch die Deutsche Version gekauft, doch eher zum Hinstellen als lesen.
Hab zwar angefangen aber komme nicht weiter.
Keine Zeit zum lesen.
Aber noch 5 Bücher die ich lesen will hier. :)

Finde krass das der stirbt, Harry hat doch eigentlich überhaupt nix drauf, keine guten Zauber, nichts. Bisher nur glück gehabt^^, bin gespannt wie er sich da durchkämpft.

Trozdem schönes Buch, musste einige male lachen.

:P Diese ganzen liebesgeschichten am Anfang xD

darthELIAS hat gesagt…

jep vorallem die liebesgeschichten waren mal was neues zwischen der charas...
aber wie es ohen IHN weitergehen wird, keine ahnung, eigetlich hat er dir ganze geschichte getragen! viell kommts zu auferstehung

just imagine hat gesagt…

Auferstehung lol, das klingt mir bisschen zu unwirklich